Home Offizielle Richter Richterausbildung
Sonntag, 28. Mai 2017 ::
  • deutsch
  • english
  • Italian
  • french
  • Nederlands
  • czech
  • hungari
Um offizieller Richter zu werden, muss jeder Richter-Anwärter folgende Schritte absolvieren.

1. Jeder Richteranwärter nimmt an einem Richterworkshop teil. Dieser Workshop muss vor dem Schattenrichten absolviert werden.

2.a. Jeder Anwärter muss danach mindestens 80 Tänze unter einem offiziellen Richter schattenrichten. Es sind mindestens 30 Funklassen-Tänze und 50 Tänze in einer offiziellen Klasse vorgeschrieben. Wir empfehlen jedoch, mehr als das absolute Minimum schattenzurichten!

Das Schattenrichten muss an mindestens 2 Turnieren, idealerweise unter verschiedenen offiziellen Richtern absolviert werden.

2.b. Weiter wird (auf freiwilliger Basis) empfohlen, mindestens an einem Turnier als Ringsteward zu arbeiten. Dadurch kann zusätzliche Erfahrung gesammelt werden, man hat direkten Kontakt mit den Teilnehmern und erlebt hautnah, wie sie sich so vor einem Start fühlen und wird sicherer in der Auslegung und Erklärung des Reglements.

3. Wenn die geforderte Anzahl Schattenrichten absolviert ist, schickt der Anwärter sein Kontrollblatt zum Richterausbilder. Dieser kontrolliert die Informationen und vergibt dann den Richterstatus.

4. Nachdem der Richterstatus erreicht ist, wird der neue Richter auf die Liste der offiziellen Richter auf www.dogdance.info aufgenommen.

Login



Wer ist online?

Wir haben 26 Gäste online